30.11.2016

Wasserstoffprojekt in Indonesien nimmt wieder Fahrt auf

Mitte 2015 konnte CALORIC die 4. Wasserstoffanlage nach Indonesien innerhalb von 4 aufeinanderfolgenden Jahren verkaufen. Der Kunde ist eine Gaselieferant mit nationaler Verbreitung in Indonesien, die Anlage nach dem Dampfreformierverfahren wird eine Leistung von 1000 Nm³/h Wasserstoff mit einer sehr hohen Reinheit von 99.9999 v% haben.

Nach Fertigstellung des Basic Engineerings wurde das Projekt vom Kunden allerdings unerwartet gestoppt, eine Begründung wurde nicht offiziell bekannt gegeben. CALORIC kann jetzt bekanntgeben, daß das Projekt nun auf Kundenseite nach langer Pause fortgeführt wird.

Wie bei CALORIC Standard, wird auch diese Anlage in vorgefertigten, „skid-mounted “ Modulen realisiert und wird daher eine schnelle und unkomplizierte Aufstellung und Inbetriebnahme beim Kunden ermöglichen. Insbesondere bei Anderen zu beobachtende Probleme mit der Verfügbarkeit und der Qualität von Schweißarbeiten in Indonesien können durch dieses Konzept vermieden werden. Die Anlagen von CALORIC benötigen nur ein Minimum an örtlichen Schweißnähten, die meisten Verbindungen vor Ort werden geflanscht.

Die Anlage wird noch innerhalb von 2017 geliefert und in Betrieb genommen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen